Kramer Freisteller Tippspiel

Netrace: Jetzt geht es ins Finale

Von: Marc Heckert
Letzte Aktualisierung:
11726135.jpg
Erfolgreich: Das Netrace-Team A-to-do mit Justine Eichler, Caner Sahin, Selim Maschukow, Dennis Bülles, Daniel Honardar, Dimitrij Vakushin, Ammar Abd El Haleem, Burhan Reisoglu und Lehrer Wilfried Ortmanns. Außerdem dabei: Assol Krebs und Ferezi Konstandinos. Foto: Heckert

Aachen/Düren/Heinsberg. Dass sie nach der Hauptrunde an der Tabellenspitze gelandet sind, hat die Mitglieder der Gruppe A-to-do etwas erstaunt. Tatsächlich gehören die zehn Zehntklässler und ihr Lehrer Wilfried Ortmanns von der Hugo-Junkers-Realschule Aachen zu den wenigen der im Herbst gestarteten 207 Teams mit rund 1730 Schülern von 62 Schulen aus der ganzen Region, die im zweiten Durchgang keinen einzigen Fehler gemacht haben und mit vollen 50 Punkten ins Finale der neunten Schülerrallye von NetAachen und unserer Zeitung gehen.

Dabei hätte sie ihr gutes Ergebnis gar nicht überraschen müssen, denn die gründlichen Realschüler sind nicht nur seit der 7. Klasse jedesmal dabei gewesen, sie haben auch kontinuierlich an ihrer Technik gearbeitet. „Wer fertig ist, hilft den anderen“, erklärt Schüler Dennis Bülles.

Das Thema Internet steht bei ihnen sowieso hoch im Kurs, die Zehn haben Informatik als viertes Wahlpflichtfach. Sie lernen die Programmiersprachen Javascript und CSS, einige Mitglieder der Gruppe haben auch an der Schulhomepage mitprogrammiert. „Ich möchte Programmierer für Spiele werden“, sagt Selim denn auch. Justine zieht es dagegen eher zum Film, wo dreidimensionale Computerwelten eine immer größere Rolle spielen, etwa im Kassenschlager „Avatar“. Die 16-Jährige lacht: „Ich mache dann ,Avatar Fünf‘.“

Große Pläne – vorher geht es aber erst einmal in die erste der beiden Finalrunden. Mit ganz realen statt virtuellen Aufgaben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert