AZ App

Navis in Köln und im Ruhrgebiet gestohlen: Verdächtige gefasst

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Navi Navigation Auto Symbol Symbolbild: dpa/Tobias Hase
Zwei Männer sollen vor allem in Köln und im Ruhrgebiet mehr als 40 Autos aufgebrochen und festinstallierte Navis gestohlen haben. Symbolbild: dpa/Tobias Hase

Köln. Nach aufwendigen Ermittlungen in Deutschland und den Niederlanden hat die Polizei eine international agierende Diebesbande auffliegen lassen. Nach einer Serie von Diebstählen von Navigationsgeräten haben die Ermittler in Hagen und Siegen zwei Tatverdächtige festgenommen.

Die beiden 24-jährigen Männer sollen vor allem in Köln und im Ruhrgebiet mehr als 40 Autos aufgebrochen und die festinstallierten Navis gestohlen haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Verkauft wurde die Waren dann über Internetplattformen in Deutschland und im benachbarten Ausland.

Den Schaden schätzen die Ermittler auf rund 200.000 Euro. Die Fahndung nach weiteren Mittätern läuft. Laut Mitteilung der Polizei ist der Ermittlungserfolg vom Dienstag dank der Auswertung von Videoaufzeichnungen in Kölner Parkhäusern gelungen.