Nachwuchs bei den Przewalskipferden im Kölner Zoo

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Die Przewalskipferde im Kölner Zoo haben Nachwuchs bekommen. Der am 3. Mai geborene Hengst Lex ist allerdings schon Halbwaise, wie der Kölner Zoo am Mittwoch mitteilte. Vater Lucas starb schon vor der Geburt.

Die Tiere stammen ursprünglich aus den Wüstensteppen Asiens. Ob in diesem Jahr in Köln noch ein weiteres Fohlen geboren wird, ist noch nicht ganz sicher. Derzeit besteht die Gruppe aus acht Tieren. In Zoos oder Reservaten in Europa gibt es inzwischen 60 Haltungen mit insgesamt 510 Przewalskipferden.

Weil Plätze für die Unterbringung der Tiere fehlen, müssen die europäischen Tierparks Zuchtpausen einlegen. Auch der Kölner Zoo wird vermutlich für den Zeitraum von zwei bis drei Jahren auf Nachwuchs für seine Herde verzichten, hieß es.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert