Nach Fenstersprung: 29-Jähriger in U-Haft

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Nach dem verzweifelten Fenstersprung eines jungen Mannes vor seinen Gläubigern in Düsseldorf sitzt ein 29 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Nach zwei weiteren Männern werde gesucht. Einer von ihnen sei identifiziert, sagte Staatsanwalt Christoph Kumpa am Freitag in Düsseldorf. Der 24-Jährige war am Dienstagabend aus einem Fenster in der dritten Etage eines Bürogebäudes gesprungen und schwer verletzt worden.

Er hatte bei der Vernehmung angegeben, dem 29-Jährigen Geld zu schulden und mit der Rückzahlung in Verzug geraten zu sein. Laut Polizei war das Opfer in dem Büro von dem Trio massiv bedroht und geschlagen worden.

Die Homepage wurde aktualisiert