Motorradfahrer prallt in Auto und verletzt sich schwer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Bike Biker Motorradunfall Crash Eifel Blaulicht Polizei Symbolbild: dpa
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag in der Eifel gekommen. Symbolbild: dpa

Mechernich-Roggendorf. Schwere Verletzungen hat sich am Donnerstagmittag ein Motorradfahrer in der Eifel zugezogen. Der Mann war mit seiner Maschine im Mechernicher Stadtteil Roggendorf unterwegs als es zu dem schweren Verkehrsunfall kam.

Der 45-jährige Motorradfahrer aus Kall war mit seiner Maschine gegen 13.40 Uhr auf der Bundesstraße 266 im Stadtteil Roggendorf in Richtung Euskirchen unterwegs. Vor ihm fuhr ein 79-jähriger Autofahrer aus Schmidtheim.

Als dieser abbremste, bemerkte der Motorradfahrer dies zu spät und fuhr auf das Auto des 79-Jährigen auf. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der 45-Jährige auf das Heck geschleudert wurde und anschließend schwer verletzt zu Boden stürzte.

Mit einem Rettungswagen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert