Neuss - Motorradfahrer bei Unfall in Autobahnkreuz getötet

Motorradfahrer bei Unfall in Autobahnkreuz getötet

Letzte Aktualisierung:

Neuss. Ein 40 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Neuss-Süd ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der Mann aus Dormagen mit seiner Maschine von der A 46 auf die A 57 wechseln.

Dabei geriet er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke.

Der Mann kam schwer verletzt in eine Spezialklinik, wo er wenig später starb.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert