Mönchengladbach - Montag beginnt der Ausbau der A46

Montag beginnt der Ausbau der A46

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Der Landesbetrieb Straßenbau beginnt am kommenden Montag mit dem sechsstreifigen Ausbau der A 46 zwischen den Autobahnkreuzen Holz und Wanlo.

Die A61 wird ab 2017 zwischen den Autobahnkreuzen Jackerath und Wanlo durch den Tagebau Garzweiler unterbrochen. Da die A46 dadurch mehr Verkehr aufnehmen muss, wird der Ausbau erforderlich.

Begonnen wird mit dem Ausbau des Seitenstreifens in Fahrtrichtung Heinsberg begonnen; anschließend folgen Arbeiten im Mittelstreifen. Ab April 2015 wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf die nördliche Fahrbahn verlegt. Während dieser Zeit wird die südliche Fahrbahn Richtung Düsseldorf komplett sechsstreifig hergestellt.

Ab Januar 2016 wird der Verkehr dann auf diese Spuren geführt, um die Nordseite Richtung Heinsberg sechsstreifig fertigzustellen. Während der gesamten Bauzeit werden die bestehenden Fahrstreifen aufrechterhalten, jedoch eingeengt und mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung versehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert