Monheimer erschießt Ehefrau und sich selbst

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:
Zwei Tote in Monheim gefunden - offenbar Selbstmord
Ein Polizeibeamter sichert den Zugang zu einem Reihenhaus in Monheim. Die Polizei hat einen toten Mann und eine tote Frau im Badezimmer des Mehrfamilienhauses gefunden. Die Spuren weisen nach ersten Erkenntnissen auf einen sogenannten erweiterten Suizid hin. Die Polizei ist gegen 21 Uhr alarmiert worden. Offenbar waren Schüsse in dem Haus gehört worden. Foto: dpa

Monheim. Ein 55-jähriger Monheimer hat im Badezimmer seiner Wohnung seine 13 Jahre jüngere Frau erschossen und dann sich selbst. Das Motiv des sogenannten erweiterten Selbstmords seien Beziehungsprobleme gewesen, sagte der ermittelnde Staatsanwalt Christoph Kumpa am Mittwoch in Düsseldorf auf Anfrage.

Der Spurenlage und den Obduktionsergebnissen zufolge gebe es keinen Hinweis auf einen Doppelmord. Die beiden Leichen waren in einem Mehrfamilienhaus gefunden worden, nachdem Hausbewohner am Dienstagabend um 21.12 Uhr die Schüsse gehört und die Polizei alarmiert hatten.

Die Tatwaffe habe der Mann als Jäger legal besessen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert