Düsseldorf - Modemesse CPD mit etablierten und neuen Marken

Modemesse CPD mit etablierten und neuen Marken

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Modetrends des nächsten Frühjahrs und Sommers stehen im Mittelpunkt der bevorstehenden Damenmodemesse CPD in Düsseldorf. Vom 25. bis zum 27. Juli zeigen dort 480 Aussteller insgesamt 950 Kollektionen.

Die Fachmesse dauert drei Tage und bietet dem Publikum auch Orderinformationen über neue Looks in der Mode sowie etwa 20 Schauen. Zur vorherigen CPD im Februar waren knapp 20.000 Besucher gekommen.

Der Messeveranstalter Igedo Company erklärte, die Anzahl der Kollektionen für die Saison Frühjahr/Sommer 2011 habe im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 950 zugelegt. Die auf den Einzelhandel ausgerichtete Veranstaltung will etablierte und neue Marken vorstellen. So zeigen mehr als 40 erstmals vertretene Anbieter ihre Kollektionen, unter anderem aus den Niederlanden, Dänemark, Island, Deutschland, Italien und Norwegen.

Die Düsseldorfer Modemessen hatten sich im vergangenen Jahr wegen starker Konkurrenz sowie rückläufiger Aussteller- und Besucherzahlen einen Neustart verordnet. Die Herrenmode fiel weg, der Bereich Accessoires wurde ausgebaut. In Düsseldorf gibt es inzwischen über 1000 „Showrooms”, in denen Modefirmen unabhängig von der Messe ihre neuen Kollektionen den Handelskunden präsentieren und verkaufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert