Mit vier Haftbefehlen Gesuchter bei Kontrolle festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Festnahme Verhaftung Symbolbild: Polizei
Der Mann wurde bei einer Kontrolle bei Bedburg von der Autobahnpolizei Köln festgenommen. Symbolbild: Polizei

Bedburg. Ein mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann wurde am Dienstagnachmittag von der Autobahnpolizei Köln bei Bedburg festgenommen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten weiterhin sowohl ein Tütchen mit Marihuana und eins mit Heroin sicher. Der 28-Jährige wurde an eine Justizvollzugsanstalt übergeben.

Die Autobahnpolizei kontrollierte den Mann aus den Niederlanden gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz der Raststätte „Bedburger Land“ an der Autobahn 61. Dabei stellten sie fest, dass es sich um einen der Polizei bekannten Mann handelt. Er wurde in Deutschland unter anderem wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls aus Büroräumen sowie schwerem Bandendiebstahl per Haftbefehl gesucht.

Die Beamten nahmen den 28-Jährigen vor Ort fest. Dabei versuchte der Mann ein Tütchen gefüllt mir Marihuana von sich zu werfen, welches von der Polizei sichergestellt wurde.

Als der Mann auf der Polizeiwache durchsucht werden sollte, rückte er schließlich noch ein weiteres Tütchen mit Drogen hervor. Dieses Mal handelte es sich um Heroin. Die Polizei stellte auch diese Drogen sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Der 28-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert