Mit Talenten überleben im Dschungel

Von: Holger Richter
Letzte Aktualisierung:
timebild
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Alemannia, Jürgen Linden (Mitte), mochte sich bei „Time 2 Talk” sehr an seine Zeit als Aachener Oberbürgermeister erinnert haben, denn das Thema Finanzen stand ganz oben auf der Tagesordnung bei der Gesprächsrunde der „Nachrichten”. Mit Linden diskutierten (von links): Moderator Bernd Büttgens, Manager Erik Meijer, Vereinspräsident Alfred Nachtsheim und Moderator Achim Kaiser. Foto: Martin Ratajczak

Herzogenrath. Es war fast so wie bei der Eröffnung des neuen Tivoli: Als die Alemannia im August des vergangenen Jahres erstmals in der neuen Heimat spielte, war das Stadion ausverkauft. Ähnliches geschah am Mittwoch bei „Time 2 Talk”.

Die Premiere der Alemannia-Gesprächsrunde der „Nachrichten” an neuer Stätte im Sportpark Kohlscheid war ebenfalls so gut wie ausverkauft - was bei freiem Eintritt allerdings nicht wirklich möglich ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert