Mit Bussen zum CHIO

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Aachener Nahverkehrsunternehmen Aseag richtet während des CHIO an allen Turniertagen zusätzliche Shuttle-Busse ein, um die Reitsportans zügig zum Turnier und zurück zu bringen.

 Die Busse sind auf zwei Strecken jeweils ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn unterwegs: Der City-Shuttle oder „C-Shuttle“ und die Linie 51 fahren an den Turniertagen zwischen Aachen-Bushof (Haltestelle 4) und Turnierplatz (Haltestelle „Sportpark Soers“) im mindestens 15-minuten-Takt, der APAG-Shuttle oder „A-Shuttle“ pendelt mindestens alle 20 Minuten zwischen den Parkplätzen der APAG am Grünen Weg und dem Turnierplatz.

Eine direkte Verbindung zwischen dem Aachener Hauptbahnhof (Haltestelle 2) und dem Turniergelände leistet das C-Shuttle alle 30 Minuten. Bei erhöhter Nachfrage werden hier auch zusätzliche Busse eingesetzt. Mit den Linien 1, 11, 14, 21, 44, 46 und SB 63 geht es vom Hauptbahnhof aus zum Aachener Bushof. Dort ist zur Weiterfahrt in die Soers ein Umstieg in die Linie 51 oder den C-Shuttle erforderlich.

Am Soerser Sonntag und auch am Turnierwochenende fährt die Linie 51 zwischen Würselen-Birk und dem Sportpark Soers bis 20 Uhr im 15-Minuten-Takt. Bei erhöhter Nachfrage werden diese Linienfahrten verstärkt.

Zum Gelände-Marathon am Samstag, 29. Juni, fährt ab 14 Uhr im 15-Minuten-Takt ein eigens eingerichteter Shuttle-Verkehr ab Aachen-Bushof (Haltestelle 5) in die Soers und wieder zurück.

Besuchern, die mit dem Auto kommen wollen, stehen mehr als 4000 P&R-Parkplätze zur Verfügung. Alle Parkplätze sind an das Shuttle-Netz der Aseag angebunden. Der Shuttle-Service kann von allen Turnierbesuchern genutzt werden – kostenlos ist er für die Nutzer der APAG-Parkflächen.

Parktickets können ab sofort online unter www.ticket.apag.de erworben werden. Sie kosten je nach Kategorie 6 Euro, 10 Euro oder 20 Euro pro Tag. Die APAG rät, sich vorab auf www.apag.de oder unter der Hotline 0241 1688-8888 über die aktuelle Parksituation zu informieren. Pünktlich zu Turnierbeginn kann man über apag.de auch die aktuellen Belegungen der APAG-Parkflächen abrufen.

Die Parkplätze sind ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert