Düsseldorf - Ministerium: Nur fünf Bundesstraßen in NRW für Lkw-Maut

Radarfallen Bltzen Freisteller

Ministerium: Nur fünf Bundesstraßen in NRW für Lkw-Maut

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Für die vom Bundestag beschlossene Lkw-Maut für vierspurige Bundesstraßen kommen laut NRW-Verkehrsministerium im bevölkerungsreichsten Bundesland nur fünf Strecken infrage.

Man habe dem Bundesverkehrministerium bereits im vergangenen Jahr eine Vorschlagsliste zur Verfügung gestellt, sagte eine Sprecherin am Donnerstag in Düsseldorf. Der Bund habe bei allen Ländern angefragt, auf welchen Straßen oder Straßenabschnitten eine solche Maut umsetzbar sei. „In Nordrhein-Westfalen gibt es da nur ganz begrenzte Möglichkeiten, denn die Strecke muss ja außerhalb von Ortschaften liegen und dann noch vierspurig sein. Und das sind in NRW oft schon Autobahnen.”

Zusätzliche Strecken von 1000 Kilometern

Der Bundestag hatte im April eine Ausweitung der Lkw-Maut auf vierspurige Fernstraßen beschlossen. Es geht um zusätzliche Strecken von rund 1000 Kilometern. Die einzelnen Bundesstraßen sollten noch festgelegt werden. Der Bund erhofft sich jährliche Mehreinnahmen von 100 Millionen Euro. Nach einem Bericht der „Ruhr Nachrichten” soll die Mautpflicht bereits am 1. Juli beginnen. Der Widerstand dagegen sei groß.

Die Sprecherin des NRW-Verkehrsministeriums sagte, in NRW werde es wohl auf fünf Streckenabschnitte hinauslaufen. Das entnehme sie allerdings einer Bundestagsdrucksache vom April. Darin seien genannt: Die B1 in Dortmund Richtung Dortmund/Unna, die B42 bei Bonn in Richtung Königswinter und die B51 in Münster. Außerdem die B54 Dortmund und die B236 Lünen in Richtung Dortmund. Diese fünf genannten Straßen seien unter den „sehr wenigen” Vorschlägen gewesen, die NRW dem Bund gemacht habe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert