Mietpreise sind in Aachen um 24 Prozent gestiegen

Von: epd
Letzte Aktualisierung:
Mietpreis
Die stärkste Veränderung in den vergangenen fünf Jahren verzeichnete der Wohnungsmarkt in Aachen mit einem Mietpreisanstieg um 24 Prozent. Foto: dpa

Aachen/Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen geht nach einer neuen Untersuchung die Schere der Mietpreise weiter auseinander. In den Rheinstädten Düsseldorf, Köln und Bonn sowie in den Universitätsstädten Münster und Aachen stiegen die Mietpreise schneller als die Inflation, in den übrigen untersuchten 32 Städten stagnierten hingegen die Mieten oder wurden sogar günstiger, wie das Internetportal Immowelt am Dienstag in Nürnberg mitteilte.

Die stärkste Veränderung in den vergangenen fünf Jahren verzeichnete der Wohnungsmarkt in Aachen mit einem Mietpreisanstieg um 24 Prozent. Der durchschnittlich Mietpreis von aktuell 8,30 Euro pro Quadratmeter bringt Aachen im Ranking auf Platz fünf. Fünf Jahre zuvor konnten Mieter dort noch mit einem Durchschnittpreis von 6,70 Euro kalkulieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert