Kramer Freisteller Tippspiel

Messerattacke auf neuen Lebensgefährten: Polizei nimmt Ehemann fest

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Ein Ehemann soll in Schwalmtal am Niederrhein auf den neuen Lebensgefährten seiner Frau eingestochen haben.

Beim Verlassen eines Supermarktes am Montag sei der Tatverdächtige von hinten auf den Mann zugegangen, habe ihm gedroht und dann mit dem Messer mehrfach auf ihn eingestochen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Nur durch seine Gegenwehr habe der 43-Jährige lebensgefährliche Verletzungen verhindert. Als Passanten laut schrien, sei der Mann geflohen. Er habe keinen festen Wohnsitz. Am späten Nachmittag wurde der 39-Jährige in Schwalmtal festgenommen.

Der getrennt lebende Ehemann habe seiner Frau und dem Mann schon mehrfach angedroht, sie zu töten. Trotz Hausverboten und gerichtlicher Annäherungsverbote sei der Mann immer wieder in der Wohnung der Frau aufgetaucht.