Medienforum.NRW diskutiert in Köln über Internetboom

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Köln. Mit der unaufhaltsamen Verschmelzung der Medien im Internet beschäftigt sich das diesjährige Medienforum.NRW in Köln.

Unter dem Motto „Schöne neue Medienwelt: vernetzt, offen, mobil” diskutieren 200 Spitzenpolitiker, Datenschützer und Medienexperten vom 18. bis 20. Juni über neue Trends und Risiken der digitalen Vernetzung. „Viele werden ein Ausrufezeichen hinter dieses Motto setzen wollen, andere vielleicht eher ein Fragezeichen”, sagte der Geschäftsführer der Landesmedienanstalt Nova, Gernot Gehrke, am Dienstag in Köln.

Neben dem Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar haben sich auch Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU), Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) und ZDF-Intendant Thomas Bellut angekündigt. Zu den 60 Veranstaltungen werden bis zu 3.000 Besucher erwartet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert