Hürth - Mauer stürzt um: Mann nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr

Mauer stürzt um: Mann nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Hürth. Ein 45-jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall in Hürth lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers sollte der Mann eine Mauer abbrechen, um noch brauchbare Steine freizulegen. Dabei kippte eine Wand um und begrub den 45-Jährigen unter sich.

Zeugen hörten den Einsturz und alarmierten die Rettungskräfte. Der Schwerverletzte wurde in die Kölner Uni-Klinik eingeliefert. Sein Zustand war auch am Freitag noch unverändert kritisch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert