Marihuana-Plantage in Düsseldorfer Wohnung

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

<b>Düsseldorf. </B>Eine professionell angelegte Marihuana-Plantage hat die Polizei am Montag in einer Wohnung in der Düsseldorfer Innenstadt entdeckt. Die 25-jährige Mieterin der Wohnung und ihr 24-jähriger Lebensgefährte wurden festgenommen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die rund 200 Marihuana-Pflanzen wurden sichergestellt. Um sie abtransportieren zu können, musste ein 3,5-Tonner-Lkw geordert werden. Wie lange das Paar die Plantage bereits betrieb und in welchem Umfang sie Drogen verkauften, ist derzeit unklar.

Auf die Spur der beiden Drogenzüchter kam die Polizei über einen Anrufer, der von einem handfesten Streit in der Wohnung des Paares berichtete. Daraufhin rückten Einsatzkräfte aus.

Als sie an der Wohnungstür klingelten, öffnete die 25-Jährige sichtlich überrascht. Einen Hinweis auf eine Auseinandersetzung fanden die Polizisten nicht, dafür aber in der Küche die Plantage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert