Mann wegen Missbrauch seiner Nichte vor Gericht

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Ein 40 Jahre alter Mann aus Grevenbroich muss sich ab heute wegen schweren sexuellen Missbrauchs seiner Nichte vor dem Landgericht Mönchengladbach verantworten.

Laut Anklageschrift geschah die Tat im September 2009, als der Angeklagte mit dem achtjährigen Mädchen zu einer Wiese zum Tierfüttern gegangen war.

Nach Angaben eines Gerichtssprechers hat der Mann die Tat gestanden. Er hat wegen ähnlicher Delikte bereits eine Haftstrafe verbüßt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert