Mann stirbt bei Schießerei: Polizei sucht den Täter

Von: tys
Letzte Aktualisierung:
Pistole Symbol Schreckschusspistole Polizei Überfall Blaulicht Schusswaffe Colourbox
Bei einer Schießerei kam in Maastricht ein Mann ums Leben. Symbolfoto: colourbox

Maastricht. Bei einer Schießerei wurde am Mittwochabend in Maastricht ein Mann getötet. Jetzt sucht die niederländische Polizei den Täter.

Gegen 23 Uhr hörten Anwohner des Bosscherwegs Schüsse und verständigten die Polizei. Die Beamten fanden einen Mann schwer verletzt in einem Haus. Allerdings kam die Hilfe für das Opfer zu spät - er starb noch am Tatort.

Die Polizei sicherte die Umgebung Hauses, da kein Täter vor Ort war. Die Untersuchungen der forensischen Spezialisten zur Spurensicherung laufen. Zunächst war auch die Identität des Opfers unklar. Es stellte sich dann jedoch heraus, dass es sich um einen 22-Jährigen handelt, der als Drogendealer bekannt war. Ob die Schießerei mit Drogengeschäften zusammenhängt, muss noch geklärt werden.

Der Ort des Geschehens befindet sich etwa zwei Kilometer von der Maastrichter Innenstadt entfernt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert