Mann rammt Polizeiwagen und flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Niederländische Polizei Polizist Polizisten Niederlande Holland Foto: Jerry Lampen/dpa
Ein 32-Jähriger hat am Freitag einen niederländischen Polizeiwagen gerammt. Symbolbild: Jerry Lampen/dpa

Heerlen. Ein 32-Jähriger hat am Freitagabend mit seinem Wagen ein niederländisches Polizeiauto gerammt. Anschließend wendete der Mann und flüchtete als Geisterfahrer auf dem Notfallstreifen.

Nach Angaben der niederländischen Polizei wurde der Streifenwagen in der Höhe von Heerlen gerammt. Es wurde schwer beschädigt.

Der Verursacher konnte mit seinem Wagen flüchten, seine Fahrt endete jedoch in einem Garten in der Gemeinde Nuth. Kurz danach wurde der 32-Jährige festgenommen. Der Mann stammt aus Kerkrade.

Das Auto des 32-Jährigen und der Polizeiwagen mussten abgeschleppt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert