Mann in Sittard erschossen: Polizei sucht Golf aus Heinsberg

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20170416_0000f6fd5249b993_20170415JungmannSittartTueddernErschossenHSGolf (3).jpg
Der 26-Jährige war gegen 1 Uhr am Freitagmorgen in einer Bar nahe der deutschen Grenze angeschossen worden. Foto: Jungmann
20170416_0000f6fd5249b993_20170415JungmannSittartTueddernErschossenHSGolf (4).jpg
Der 26-Jährige war gegen 1 Uhr am Freitagmorgen in einer Bar nahe der deutschen Grenze angeschossen worden. Foto: Jungmann

Sittard/Tüddern. Nachdem in der Nacht zum Sonntag in Sittard ein Mann niedergeschossen und später seinen Verletzungen erlegen ist, sucht die niederländische Polizei nun einen schwarzen VW Golf mit Heinsberger Kennzeichen. Zunächst war von einer Messerstecherei berichtet worden.

Die Tat ereignete sich gegen 1 Uhr morgens in einer Gaststätte auf dem Tudderenderweg, nur wenige Meter vor der deutschen Grenze zu Tüddern entfernt, berichtet das Nachrichtenportal 1limburg.nl.

Demnach war das 26-jährige Opfer, das gegen 3 Uhr am Sonntagmorgen im Krankenhaus verstarb, möglicherweise zuvor in einen Verkehrsunfall im Umfeld der Gaststätte verwickelt - an diesem soll der nun gesuchte schwarze VW Golf mit HS-Kennzeichen beteiligt gewesen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert