Köln - Mann bricht in Parfümerie ein und flieht vor Polizei

Mann bricht in Parfümerie ein und flieht vor Polizei

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein Mann ist am Freitagmorgen in Köln in eine Parfümerie eingebrochen und danach vor der alarmierten Polizei geflohen.

Der Täter zerbrach mit einem Hammer die Glasscheibe des Geschäfts und stieg dann ein, wie die Polizei mitteilte. Ein Anwohner hörte den Lärm in der Innenstadt und wählte die Notrufnummer 110. Als der Mann in einem Auto vom Tatort floh, konnte die Polizei ihn zunächst finden und verfolgen. Im Stadtteil Ehrenfeld verließ er den Angaben zufolge das Auto und floh zu Fuß weiter. Dann verloren ihn die Beamten. Bei der Suche nach dem Täter kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Über die Beute war nichts bekannt.

Die Homepage wurde aktualisiert