Mann bei Rettung seines Sohnes vor Auto schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Bei der Rettung seines dreijährigen Sohnes von einer stark befahrenen Straße in Krefeld ist am Sonntag ein 32-Jähriger schwer verletzt worden.

Der Mann hatte nach Polizeiangaben vom Montag beobachtet, wie der Junge mit seinem Fahrrad in Richtung Fahrbahn fuhr. Daraufhin rannte der 32-Jährige hinter dem Kind her und zog es von der Fahrbahn. Dabei wurde er von dem Wagen einer 49-Jährigen Krefelderin erfasst. Der Mann kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert