Mann aus Mechernich starb durch Messerstich: Hergang noch unklar

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mechernich. Ein sterbend aus seinem brennenden Haus geborgener Mann aus Mechernich ist durch einen Messerstich ums Leben gekommen.

Dies habe die Obduktion seiner Leiche ergeben, teilte die Polizei in Bonn am Montag mit. Auch zwei Tage nach dem Tod des 62-Jährigen war aber noch immer unklar, ob es sich um ein Verbrechen oder einen Selbstmord handele.

Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr sei die Tatortarbeit sehr schwierig. Angehörige hatten am Samstag den Brand entdeckt. Helfer hatten den schwer verletzten Mann aus dem Haus geborgen. Er war wenige Stunden später in einer Klinik gestorben. Die Polizei ermittelt mit einer Mordkommission.

Die Homepage wurde aktualisiert