Mädchen quälen Elfjährige mit Zigaretten

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Euskirchen. Drei Mädchen haben eine elfjährige Schülerin in Euskirchen mit brennenden Zigaretten gequält.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag wollte sich die 13-jährige mutmaßliche Haupttäterin dafür rächen, dass die Schülerin sie zuvor wegen Rauchens angeschwärzt hatte.

Die Elfjährige war mit ihren Inlineskates in Euskirchen unterwegs, als die drei Mädchen sie festhielten und ihr die Zigaretten auf Handrücken und Schulter ausdrückten. Auf der Hand entstand eine Brandblase, in Jacke und T-Shirt des Opfers brannten die Kippen Löcher.

Die Mutter der Elfjährigen erstattete Anzeige gegen die 13-Jährige. Deren beiden Komplizinnen sind noch unbekannt.

Die Homepage wurde aktualisiert