Mädchen bleibt in Astgabel stecken: Feuerwehr muss helfen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Hoch hinaus wollte ein etwa zehnjähriges Mädchen - hinab ging es nur mit der Feuerwehr. Das Kind war am Samstag auf einem Spielplatz in Düsseldorf einen Baum hinaufgeklettert. In rund fünf Meter Höhe blieb es mit dem Fuß in einer Astgabel hängen und konnte sich nicht mehr herausziehen.

„Mit jedem neuen Befreiungsversuch schwand auch ein wenig der Mut“, berichtete die Feuerwehr. Die Retter waren von einem Passanten gerufen worden.

Ein Feuerwehrmann stieg dem Mädchen auf einer Leiter hinterher und konnte es aus der misslichen Lage befreien. Als das Kind anschließend wieder mit seinem Waveboard fuhr, waren die Retter sicher, dass kein Arzt gerufen werden musste, sondern nur der Vater.

Die Homepage wurde aktualisiert