Maastricht zeigt Rieu-Fans falsches Geburtshaus

Von: red
Letzte Aktualisierung:
André Rieu, weltberühmter So
André Rieu, weltberühmter Sohn Maastrichts: Auch die städtischen Fremdenverkehrs-Profis wissen, was sie an ihm haben, und zeigen den Touristen stolz sein Geburtshaus. Leider das falsche, wie jetzt das „Limburgs Dagblad” herausfand. Fotos: Archiv/imago/Star-Mediaard/Montage: G. Herfs Foto: Archiv/imago/Star-Mediaard/Montage: G. Herfs

Maastricht. Abertausende Fans von Walzerkönig André Rieu haben ergriffen und verzückt vor dem Haus Begijnenstraat 1 ihre Kameras ausgepackt. Das Foto können sie wegwerfen.

Denn ausgerechnet der VVV Maastricht hat sie zum falschen Geburtshaus des berühmtesten Sohnes der Stadt gelotst. Das hat jetzt das „Limburgs Dagblad” herausgefunden. Seit Jahren führt der städtische Fremdenverkehrsverein die Freunde des Violinisten auf der „Muzikaal Maastricht Route” auf den Holzweg.

Denn Rieu ist zwar in der Begijnenstraat aufgewachsen - geboren wurde er am 1. Oktober 1949 aber im Haus Plenkershoven 11, etwa einen halben Kilometer Luftlinie entfernt. Das bestätigte sein jüngerer Bruder Philippe der Zeitung. Eine Sprecherin des VVV versprach, den Fehler auf der Website schnellstmöglich zu korrigieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert