Leiche am Stausee: Festnahme in Bonn

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Zwischen dem gewaltsamen Tod eines Matratzenverkäufers Anfang Februar in Bonn und dem Tötungsdelikt an einem Familienvater aus Dernau im Ahrtal besteht offenbar ein Zusammenhang.

Die Polizei hat nach eigenen Angaben vom Montag einen Tatverdächtigen festgenommen. Nähere Angaben dazu wollen Polizei und Staatsanwaltschaft erst bei einer Pressekonferenz an diesem Dienstag machen.

Das 49 Jahre alte Opfer aus Dernau hatte seinen Arbeitsplatz in Bonn Ende Februar mit seinem Wagen verlassen. Zu Hause war der Mann aber nie angekommen. Einen Tag später fanden Spaziergänger seine Leiche an einem Stausee in Belgien. Der Mann war nach Polizeiangaben durch einen Kopfschuss getötet worden. Nach Medienberichten war auch der 42-jährige Verkäufer in dem Matratzengeschäft in der Bonner Innenstadt durch einen Kopfschuss getötet worden.

Die Homepage wurde aktualisiert