Laumann würdigt Arbeit von Stiftungen

Von: kna
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der nordrhein-westfälische Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die Bedeutung von Bürgerstiftungen gewürdigt. Sie böten die Möglichkeit, unabhängig von der Größe des Geldbeutels etwas für die Gemeinschaft zu tun, sagte er am Samstag in Aachen beim 1. Stiftungstag des Bistums Aachen.

Allein 2007 seien bundesweit 1134 rechtsfähige Stiftungen gegründet worden.

Der Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff betonte, dass kirchliche Stiftungen dem oft vermissten Grundsatz von „Treu und Glauben” folgten. Sie fußten auf einem Geist der Liebe, der Stifterarroganz oder privatkapitalistische Interessen ausschließe.

„Starke kirchliche Stiftungen vermögen es, dem Einfluss eines Ungeistes des Egoismus und der Geltungssucht wirksam entgegenzusteuern”, sagte der Bischof. Die Kirche selbst sei eine göttliche Stiftung, in der Gott aus freiem Willen in Christus die Sakramente stifte.

Bei dem Stiftungstag präsentierte das Bistum Aachen vier neue bischöfliche Stiftungen, die in diesem Jahr zur finanziellen Absicherung verschiedener Aufgaben gegründet worden waren.

Die Johannes-Pohlschneider-Stiftung soll die Finanzierung der kirchlichen Schulen abstützen. Die Bischof-Klaus-Hemmerle-Stiftung dient zur Förderung pastoraler Dienste im Bistum Aachen. Die Erich-Stephany-Stiftung für Kirchen, Kunst und Denkmalpflege soll die Aufgaben im Bereich von sakraler Kunst und Kultur fördern. Die Stiftung „San Pedro Claver” soll die seit 1968 bestehende Partnerschaft zwischen dem Bistum Aachen und der katholischen Kirche in Kolumbien unterstützen.

Die Stiftungen sind unter dem Dach des Stiftungsforums der Kirche im Bistum Aachen zusammengefasst.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert