Landgraaf - Lastwagen außer Kontrolle: Spur der Zerstörung

Lastwagen außer Kontrolle: Spur der Zerstörung

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (10).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (8).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (5).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (6).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (9).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann
20170608_0000ffae5249b993_20170608JungmannLandgraafLkw gegenHaus (12).jpg
Der Lastwagen mit Anhänger raste die Straße entlang, traf auf Autos und Zäune und prallte schließlich gegen ein Haus. Foto: Günter Jungmann

Landgraaf. Eine Spur der Zerstörung hinterließ am Donnerstag ein führerloser Lastwagen im niederländischen Landgraaf. Das außer Kontrolle geratene Gespann rollte über mehrere Grundstücke und versachte hohe Schäden, ehe eine Hauswand die Fahrt bremste.

Das schwere vierachsige Fahrzeug einer Baufirma samt Schwerlastanhänger mit aufgeladenem Radbagger geriet auf der Dormigstraat ins Rollen. Es fuhr eine Rampe herunter, rammte ein geparktes Auto und einen Laternenpfahl, rollte durch Vorgärten, streifte zwei Wohnhäuser und Zäune. Schließlich prallte der Lastwagen gegen ein weiteres Haus und blieb stehen.

Nach Polizeiangaben sollen sich die Bremsen gelöst haben. Sachverständige sollen ermitteln, wie es dazu kommen konnte.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert