Kranwagen kippt um: Zwei Schwerverletzte

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Bei einem Unfall mit einem Kranwagen sind am Donnerstag in Mönchengladbach zwei Bauarbeiter schwer verletzt worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Kranwagen bei Verladearbeiten vor einer Baustelle seinen festen Stand verloren und war mit ausgefahrenem Lastarm auf die Seite gekippt. Dabei beschädigte der Lastarm drei Wohnhäuser und stieß ein Baugerüst um.

Zwei Arbeiter im Alter von 23 und 46 Jahren, die sich auf dem Baugerüst befanden, mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Sachschaden soll im hohen sechsstelligen Bereich liegen. Die Unfallursache steht noch nicht fest.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert