Kommentiert: Weit entfernt vom Karneval

Von: Achim Kaiser
Letzte Aktualisierung:

Wohlgemerkt: Wir reden über Karneval. Der sollte heute Vormittag in der Aachener Innenstadt über die Bühne gehen - volksnah, ohne Eintritt, wider den tierischen Ernst. Kurzerhand hat aber der AKV seine traditionelle Sitzung am Holzgraben abgesagt, weil wir, die lokale Presse, nicht so berichten, wie sich das sein Präsident und Elferrat vorstellen - nicht nachvollziehbar!

Denn der AKV bestraft damit all jene, die Spaß am närrischen Treiben haben: die Künstler auf der Bühne und diejenigen davor, die gerne heute Vormittag ein bisschen mitgefeiert und mitgeschunkelt hätten.

Und: Prinz Dirk IV. bekommt seine zweite öffentliche Backpfeife: Erst lässt es der AKV zu, dass sein Aushängeschild aus der TV-Aufzeichnung herausgeschnitten wird, heute nimmt er ihn sogar selbst aus dem Programm. Tierischer Ernst: AKV-Präsident Wollgarten und Co. entfernen sich immer weiter vom Öcher Fastelovvend und den Herzen vieler Karnevalisten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert