Körperverletzung durch „Pilzzucht”: Vermieter angezeigt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Ein Mann aus Alsdorf hat gegen seinen Vermieter Strafanzeige erstattet. Der Vorwurf lautet: Körperverletzung durch Unterlassen.

Dahinter steckt, dass der Mieter, ein 24-jähriger Mann, an einer Pilzerkrankung leidet und aufgrund dieser mittlerweile chronischen Erkrankung seine Arbeitsstelle verliert.

Ursächlich für diese Erkrankung soll das stets feuchte und undichte Badezimmer in seiner Mietswohnung sein. Seit nahezu vier Jahren bemängele er diesen Zustand. Nach seinen Angaben kümmere sich der in Rheinland-Pfalz wohnende Vermieter jedoch nicht darum.

Untersuchungen hätten ergeben, dass mittlerweile eine Zucht von fünf verschiedenen Pilzen in dem Badezimmer seine Heimat gefunden habe.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den 50-jährigen Vermieter eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert