Kölner Stadtarchiv soll neu errichtet werden

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Köln / Stadtarchiv / Einsturz
Feuerwehrleute bergen in Köln Dokumente in den Trümmern des Stadtarchivs. Foto: dpa

Köln. Gut ein halbes Jahr nach dem Einsturz des Historischen Stadtarchivs in Köln soll kurzfristig ein neues Gebäude errichtet werden. Das hat der Stadtrat am Donnerstagabend beschlossen.

Geplant ist der Bau für rund 97 Millionen Euro auf einem Gelände am Rande der Kölner Innenstadt. In dem Gebäude sollen dann auch andere Kultureinrichtungen untergebracht werden. Die Planungs- und Bauzeit wird auf insgesamt rund fünf Jahre geschätzt.

Die Pläne für ein eigenständiges Jüdisches Museum wurden von den Ratspolitikern indes endgültig aufgegeben. Stattdessen soll das Projekt nun als kleinerer Anbau der „Archäologischen Zone” gegenüber dem Kölner Rathaus realisiert werden.

Zuvor war bekanntgeworden, dass ein privater Trägerverein die erforderlichen Kosten für ein Jüdisches Museum nicht zusammen bekommen hatte.

Die Homepage wurde aktualisiert