Köln/München - Kölner Stadtarchiv bekommt mehr Helfer aus Bayern

Kölner Stadtarchiv bekommt mehr Helfer aus Bayern

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln/München. Bei der Bergung der verschütteten Archivalien greift das Kölner Stadtarchiv verstärkt auf die Hilfe von Kollegen aus Bayern zurück.

Nachdem die Staatlichen Archive Bayerns einen ersten Trupp Anfang April nach Köln geschickt hätten, werde nun ein weiteres Team bereitgestellt, teilte die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns am Montag mit.

Wie das erste Team sollen die neuen fünf Mitarbeiter eine Woche lang das geborgene Material sichten, reinigen und registrieren. Eine dritte Gruppe soll Ende Mai ihren Dienst aufnehmen.

Nach Angaben des Kölner Kulturamts sollen die Bergungsarbeiten Ende Mai beendet werden. Das Archiv und zwei angrenzende Wohnhäuser waren am 3. März eingestürzt, zwei Menschen starben.

Die Homepage wurde aktualisiert