Kölner Stadion bekommt zum Spiel gegen Karlsruhe neuen Rasen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Nach der Kritik von Fußball-Lehrer Christoph Daum am schlechten Zustand des Rasens beim Bundesligaspiel des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg (1:1) bekommt die Kölner WM-Arena von 2006 ein neues Grün. Schon vom kommenden Montag an werde frischer Rasen verlegt, teilte der FC mit.

„Fakt ist, dass der alte Rasen nicht mehr reparabel war”, sagte FC-Geschäftsführer Claus Horstmann. Die Kölner Sportstätten GmbH begann schon kurz nach dem 1:1 gegen Wolfsburg mit den Arbeiten und will in der Heimpartie des FC gegen den Karlsruher SC am 14. Februar ein perfektes Geläuf präsentieren.

Daum hatte angesichts starker Rasen-Schäden moniert, dass seine Spieler gegen Wolfsburg „im Treibsand versunken” wären.

Die Homepage wurde aktualisiert