Kölner Kennzeichen am häufigsten in NRW

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Unter den 8,8 Millionen Autos in Nordrhein- Westfalen ist das Kölner Kennzeichen am häufigsten zu finden.

Fast 423.900 Autos fahren mit dem „K” als erstem Buchstaben ihres Nummernschilds, berichtete das Statistische Landesamt in Düsseldorf auf dpa-Anfrage.

Den Kölnern folgen die „RE”-Kennzeichen für den Kreis Recklinghausen (309.300) und „SU” für den Rhein-Sieg-Kreis (308.700). 53 verschiedene Orts-Kennzeichen gibt es in NRW, die seltensten Buchstabenkombinationen sind „RS” für Remscheid mit 55.700 und „BOT” für Bottrop mit 59.900.

Die wenigsten Autos pro Einwohner ermittelten die Statistiker in Herne mit 413 Wagen pro 1000 Einwohner. In Gelsenkirchen sind es 422, in Duisburg 424 Autos. Deutlich höher sind die Quoten im ländlichen Raum: Der Rheinisch-Bergische Kreis hat 565 Autos pro 1000 Einwohner und damit die höchste Auto-Dichte gemessen an der Einwohnerzahl, gefolgt von den Kreisen Herford (558), Coesfeld (552) und Minden- Lübbecke (551).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert