Kölner Elefantenbaby zeigt sich erstmals den Zoo-Besuchern

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
rajendra / elefantenbaby / köln
Der vor zwei Tagen geborene junge Elefantbulle Rajendra wurde am Sonntag erstmals den Besuchern des Tierparks gezeigt. Foto: dapd

Köln. Elefantenbaby Rajendra hat sich im Kölner Zoo am Sonntag erstmals den Besuchern gezeigt. Dem erst zwei Tage alten Nachwuchs gehe es sehr gut, sagte der Revierchef des Elefantenparks, Brian Batstone.

Der kleine Rajendra sei bei der Geburt zwar kleiner als die meisten seiner Artgenossen gewesen, er sei aber kerngesund.

Der Elefantenjunge, dessen Name nach Angaben des Zoos „König der Götter” bedeutet, war überraschend bereits in der Nacht zu Freitag auf die Welt gekommen. Dabei war frühestens im Juni mit ihm gerechnet worden.

Laut Zooverwaltung war es die sechste Elefantengeburt in Köln seit 2006.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert