Köln ist nach neuer Pendlerstatistik tagsüber eine Millionenstadt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
Kölner Dom
Werktags ist Köln eine Millionenstadt. Foto: ddp

Düsseldorf/Köln. Zumindest an Werktagen ist Köln, dessen amtliche Einwohnerzahl bei 995.000 liegt, tagsüber eine Millionenstadt. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, pendeln täglich rund 304.000 Berufstätige, Studierende und Schüler in die größte Stadt Nordrhein-Westfalens ein.

Nach Abzug der sogenannten Auspendler ergebe sich ein positiver Pendler-Saldo von 174.000, wodurch sich die „Tageseinwohnerzahl” auf fast 1,17 Millionen beläuft.

Die Zahlen basieren auf der neuen „Pendlerrechnung 2006”, die das Landesamt im Internet veröffentlicht unter landesdatenbank.nrw.de veröffentlicht hat.

Insgesamt gab es den Statistikern zufolge 2006 in Nordrhein-Westfalen gut 4,7 Millionen Personen, die wegen ihrer Arbeit oder ihrer Ausbildung pendeln mussten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert