Kleinkind durch Hundebisse schwer verletzt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Ein zweijähriger Junge aus Krefeld ist am Montag von seinem eigenen Hund angegriffen worden.

Das Kleinkind erlitt durch Bisse in den Kopf schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.

Der Hund wurde in ein Tierheim gebracht. Nach Polizeiangaben ist der Rottweiler ein „Familienhund”. Warum er plötzlich auf den Jungen losgegangen sei, blieb zunächst unklar.

Die Homepage wurde aktualisiert