Kinder setzen mit Feuerwerkskörpern Wohnung in Brand

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Euskirchen. Mit Feuerwerkskörpern haben am Freitag in Euskirchen zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand gesetzt und dadurch drei Personen verletzt.

Wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte, hatten die Kinder die Feuerwerkskörper durch ein offenes Fenster des Hauses geschleudert. Die Bewohnerin der Erdgeschosswohnung erlitt bei dem Brand ebenso wie zwei Feuerwehrleute Blessuren.

Der Sachschaden liegt bei schätzungsweise 150.000 Euro. Die übrigen Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wurden durch das Feuer verrußt. Ein angrenzendes Mehrfamilienhaus musste ebenfalls geräumt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert