Krefeld - Kinder durch Silvester-Böller verletzt

Kinder durch Silvester-Böller verletzt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Ein elfjähriger Junge ist am Neujahrsnachmittag in Krefeld durch einen explodierenden Silvesterböller schwer, ein Zwölfjähriger leicht verletzt worden.

Die beiden Jungen hatten mit einem Zehnjährigen laut Polizei versucht, nicht explodierte Feuerwerkskörper nachträglich zu zünden. Dabei explodierte ein Böller in der Hand des Elfjährigen, der schwer an einem Auge verletzt wurde. Ob er sein Augenlicht auf dem verletzten Auge behält, sei fraglich.

Der Zwölfjährige erlitt leichte Gesichtsverletzungen. Der Zehnjährige kam mit dem Schrecken davon.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert