Karlsjahr: Kombiticket der Ausstellung für Domschatzkammer doch gültig

Von: cs
Letzte Aktualisierung:
7839822.jpg
Dom zu Aachen - Dieses Bild zeigt die im Oktogon des Domes ausgestellte Karlsbüste Dom to Aachen This Picture shows the in Octagon the Domes Exhibited Charles bust

Region. In dieser Woche ist es an der Kasse der Domschatzkammer wohl mehrfach zu unangenehmen Wortwechseln gekommen. Besuchern, die ein Kombiticket der Ausstellungen zum Karlsjahr „Karl der Große. Macht Kunst Schätze“ hatten, wurde erklärt, das Ticket sei ungültig.

Sie müssten ein neues Einzelticket für die Domschatzkammer kaufen. Hintergrund: Die Kombination von drei Ausstellungen ist seit vorigen Sonntag eigentlich beendet: Die beiden städtischen Ausstellungen sind geschlossen. Auch auf den Kombitickets steht als letztes Gültigkeitsdatum – klein gedruckt – der 21. September.

Doch die Ausstellung in der Domschatzkammer läuft noch bis zum 18. Oktober. Das war mehrfach während des Verlaufs der Ausstellungen mitgeteilt worden. Doch niemand hatte darauf hingewiesen, dass sich diese Verlängerung nicht auf die Kombitickets bezieht.

Auf Anfrage teilte ein Sprecher des Domkapitels am Freitag mit, dass der Streit an der Kasse ein Ende haben soll. Das Kassenpersonal werde angewiesen, die Kombiticket-Inhaber in die Ausstellung zu lassen. Wer bereits trotz Kombiticket ein neues Einzelticket erworben hat, könne an der Kasse sein Geld zurückerhalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert