Junger Phyton im Garten gefunden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Polizei Feuerwehr Unfall  Foto: Patrick Pleul/dpa
Polizei und Feuerwehr rückten aus, um das Tier zu fangen. Symbolbild: Patrick Pleul/dpa

Eupen. Die Bewohner eines Hauses in Eupen haben am Donnerstagabend eine Schlange in ihrem Garten gefunden und die Polizei alarmiert. Bei dem rund 1,20 Meter langen Tier handelte es sich vermutlich um einen jungen Phyton.

Die Polizei machte sich gemeinsam mit der Feuerwehr auf den Weg zu dem Haus in der Straße „Herrenpfad“. Die Einsatzkräfte der Feurwehr konnten das Tier einfangen.

Woher das Tier stammt, ist noch nicht geklärt. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Schlange ist nicht giftig, tötet ihre Beute aber durch Erwürgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert