Jugendliche von S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Eine 17-Jährige ist am Mittwoch in Mönchengladbach-Lürrip von einer S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben der Bundespolizei hatte die Jugendliche die Bahngleise überquert, obwohl ein Warnsignal vor dem ankommenden Zug gewarnt hatte.

Das Mädchen wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert