Neuss - Jobcenter-Mitarbeiterin stirbt nach Messerattacke

Jobcenter-Mitarbeiterin stirbt nach Messerattacke

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Tödlicher Übergriff im Neusser Jobcenter
Tödlicher Übergriff im Neusser Jobcenter: Ein 52-jähriger Mann hat am Mittwochmorgen eine junge Mitarbeiterin der Arge niedergestochen und so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus starb. Foto: dpa

Neuss. Eine 32 Jahre alte Sachbearbeiterin des Jobcenters im rheinischen Neuss ist am Mittwoch von einem Kunden erstochen worden. Tatverdächtig ist ein 52 Jahre alter Mann aus der Stadt. Der mutmaßliche Täter war bei einem unangemeldeten Besuch mit ihr allein im Büro, als er sie mit dem Messer attackierte.

Ein Kollege des Opfers alarmierte die Polizei. Die Frau starb später im Krankenhaus. Der Mann wurde in unmittelbarer Nähe des Jobcenters festgenommen. Über das Tatmotiv wurde zunächst nichts bekannt. Eine Mordkommission ermittelt, wie die Polizei des Rhein-Kreises Neuss berichtete.

Die Homepage wurde aktualisiert