Düsseldorf - Jetzt 19 Fälle von Schweinegrippe in Deutschland

Jetzt 19 Fälle von Schweinegrippe in Deutschland

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Zahl der Schweinegrippefälle in Deutschland ist auf 19 gestiegen. In Düsseldorf gebe es eine weitere bestätigte Infektion, teilte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch mit.

Einzelheiten sollten am Nachmittag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Erst vergangene Woche waren in Düsseldorf drei Fälle der neuen Grippe bestätigt worden. Ein Ehepaar hatten sich bei einem New-York-Besuch infiziert und daheim seine sechsjährige Tochter angesteckt. Damit war erstmals in Deutschland ein Kind erkrankt.

Weltweit hat das neuartige H1N1-Virus mehr als 50 Länder erreicht. Die EU-Seuchenbehörde ECDC zählte bis Dienstagabend 49 Länder. Zusätzlich meldeten am Mittwoch noch das Königreich Bahrain und Singapur ihre jeweils ersten Fälle, beide Erkrankten waren ebenfalls zuvor in New York.

Die USA haben mit 6764 Fällen weiterhin die meisten Infektionen nachgewiesen. Es folgt Mexiko mit 4541 Fällen. Insgesamt zählte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis Mittwoch 13 398 Fälle und 95 Tote, 83 davon in Mexiko.

In Deutschland war am Dienstagabend ein Fall in Baden-Württemberg gemeldet worden. Ein ebenfalls aus den USA zurückgekehrter Mann aus dem Kreis Göppingen hatte sich mit der neuen Grippe infiziert, wie die Krankheit in Fachkreisen auch genannt wird. Die 17 vorhergehenden deutschen Fälle verteilen sich auf die Bundesländer Bayern (7), Sachsen-Anhalt (4), Nordrhein-Westfalen (3), Brandenburg (2) und Hamburg (1). In Europa haben laut ECDC Großbritannien (184) und Spanien (138) die meisten Erkrankten.

„Es gibt keinen Zweifel: Das Virus verbreitet sich”, hatte der WHO-Generaldirektor für Gesundheitssicherheit und Umwelt, Keiji Fukuda am Dienstagabend in Genf betont. Derzeit werde noch darüber diskutiert, wann genau die höchste Warnstufe sechs ausgerufen werden soll. Bislang gelte, dass sich die Krankheit außer in Nordamerika in einer zweiten WHO-Region weit ausbreiten müsse. Die genaue Definition des Wortes „Ausbreitung” werde in den kommenden Wochen neu bearbeitet.

Die Homepage wurde aktualisiert