Infos zum Studium im Nachbarland

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im Grenzraum Aachen-Maastricht haben sich viele mit einem Studium im Nachbarland schon mal beschäftigt. Doch die genauen Schwerpunkte der Hochschulen und die Studienvoraussetzungen kennen sie oft nicht.

Diesen Fragen gehen der Rektor der RWTH Aachen, Ernst Schmachtenberg, und der Vorsitzende des Vorstandes der Universität Maastricht, Jo Ritzen, mit Lehrern, Schülern, Eltern und anderen Interessierten am Donnerstag, 22. April, nach.

Zur kostenlosen Diskussion von 18 bis 20 Uhr im Ford Saal des Super C der RWTH Aachen, Templergraben 55, lädt die Deutsch-Niederländische Gesellschaft ein. Interessierte können sich unter 0241/4460263 oder per E-Mail unter intus@aachen.ihk de anmelden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert