In Südlimburg entsteht der nächste Bungalowpark

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Valkenburg. Das südlimburgische Hügelland ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Niederländer. Einmal im Jahr will man schließlich so etwas wie Berge sehen. Und auch für Investoren scheint die Landschaft zwischen Aachen und Maastricht ihren Reiz zu haben: Landal, international operierender Anbieter von Ferienparks, eröffnet im Sommer 2015 seinen vierten Bungalowpark in Südlimburg.

Die Wahl sei auf den Campingplatz „De Wolfsberg“ in Hoogcruts südlich von Margraten und ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Aachen und Maastricht gefallen, berichtet das „Limburgs Dagblad“. Über den Kaufpreis hüllt sich der neue Eigentümer in Schweigen, verrät aber zumindest, dass sein Unternehmen ungefähr 15 Millionen Euro in den Neubau eines Bungalowparks mit rund 60 Ferienhäusern investieren wolle.

„Bisher gibt es schon Ferienanlagen in Valkenburg, Vaals und Vijlen. Unter den insgesamt 50 Landal-Niederlassungen in den Niederlanden belegen die drei Parks in Südlimburg Spitzenplätze, wird Manager Geert Veenhuizen vom Landal-Park Valkenburg im „Limburgs Dagblad“ zitiert. Südlimburg sei an zwölf Monaten im Jahr ein interessantes Ziel für Touristen. Veenhuizen nennt für seinen Park in Valkenburg einen Auslastungsgrad von 75 Prozent0. Zudem kehrten Besucher gerne nach Vaals und Valkenburg zurück, vor allem aber nach Vijlen. Dort seien 70 bis 80 Prozent der Feriengäste Stammkunden.

Einziger Minuspunkt: Der Campingplatz „De Wolfsberg“ ist mit einer Fläche von vier Hektar nur halb so groß wie ein durchschnittlicher Landal-Park. Rechnet sich das? Der Projektentwickler aus Breda und die Gemeinde sind davon überzeugt. Der neue Park in Hoogcruts wird sich ebenso wie Vijlen an sportliche Wanderer und Radfahrer richten. Hoog Vaals, 30 Hektar groß, zielt mehr auf Familien ab.

Das Freibad verschwindet

Der Umbau des Campingplatzes „De Wolfsberg“ soll 2014 beginnen, bis dahin bleibt der Platz geöffnet. Moderne Wohnungen mit Fachwerkelementen sollen sich ab Sommer 2015 harmonisch in die grüne Umgebung einfügen. Das heutige Versorgungsgebäude bekommt ein Bauernhof-artiges Erscheinungsbild, und das Freibad verschwindet.

Der vor zehn Jahren eröffnete Bungalowpark „De Cauberg“ in Valkenburg bietet nach Veenhuizens Angaben inzwischen rund 50 Vollzeit-Arbeitsplätze. Im Landal-Park Hoogcruts sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre rund 20 neue Jobs entstehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert